Why metal?

Metallbedachungen werden immer beliebter für Wohnimmobilien.  Sie sehen genauso aus wie andere Dacharten und bieten eine Beständigkeit, die für andere Dacharten nur schwer zu erreichen ist.

Große Auswahl. Einer der größten Vorteile eines Metalldachs sind die zahlreichen Optionen in Bezug auf Endbehandlung, Farbe, Profilierung usw. Sie haben die Wahl aus unzähligen ansprechenden Designs, die mit jedem Haus oder jeder Nachbarschaft harmonieren.  Die meisten anderen Dachlösungen sind weniger vielseitig.

Lebensdauererwartung. Die Hauptfaktoren für Hauseigentümer auf der Suche nach einer Dachlösung sind Langlebigkeit und Beständigkeit. Sie suchen etwas, das die Zeit überdauert. Metalldächer haben je nach verwendetem Material eine Lebensdauer von mehr als 50 Jahren.  Für eine hervorragende Beständigkeit benötigt das Metall einen äußerst guten Schutz gegen Korrosion (Rostschutz).  Aus diesem Grund sind unsere Produkte aus Metall gefertigt und auf beiden Seiten mit einer Schutzschicht aus Zink-Aluminium-Magnesium (oder einer ähnlichen Zusammensetzung) sowie an der Oberseite mit einer zusätzlichen Schutzschicht aus Polypropylen versehen.

Gewicht. Geringes Gewicht unterstützt die Beibehaltung der Strukturintegrität und Lebensdauer.  Im Vergleich zu einem 750 Pfund (ca. 340 kg) schweren Ziegel pro Quadrat (entspricht einer Fläche von 100 Quadratfuß = ca. 9,3 m2) oder Betonziegel von 900 Pfund (ca. 408 kg) pro Quadrat, ist eine Metallbedachung äußerst leicht. Die meisten Arten wiegen 50–150 Pfund (ca. 23–68 kg) pro Quadrat.

Feuerbeständigkeit. Da Metalldächer nicht brennbar sind, besitzen Sie eine Brandschutzklassifizierung Klasse A (die beständigste). Ein Teil der Klassifizierung eines Daches hängt von den Materialien unter der Oberfläche ab, die sich bei extremer Hitze entzünden könnten. Die meisten über brennbarem Material wie Holzschindeln angebrachten Metalldächer haben eine niedrigere Brandschutzklassifizierung (Klasse C).  Sie erhalten außerdem die Garantie, dass eine Metallbedachung auch im Falle von Blitzschlag nicht in Flammen aufgeht.

Bester Schutz vor Naturkatastrophen. Metalldächer können starken Windböen standhalten und sind eine belastbare Bedachungslösung. Manche Metalldächer können Windböen bis zu 140 mph (ca. 225 km/h) standhalten, korrodieren oder springen nicht und können je nach Wahl des Metalls sogar schlagfest sein. Erdbeben ... Metalldächer können während eines Erdbebens zu den sichersten und beständigsten Arten gehören. Meistens bleiben die Dächer intakt, strukturell robust und größtenteils unbeschädigt. Die Kombination aus einer guten Dachstruktur und einem Metalldach schafft die drei wichtigsten Eigenschaften für Erdbebenresistenz: Biegesteifigkeit, Stärke und Duktilität.

Geringer Wartungsaufwand.  Spart langfristige Wartungskosten.

Umweltfreundlich.  Das geringe Gewicht ermöglicht eine Montage über den meisten bestehenden Dächern.  Eine Entsorgung des alten Daches wird überflüssig.  Das geringe Gewicht senkt die Transportkosten.  Langlebigkeit und Nachhaltigkeit.  Das geringe Gewicht kann die Lebensdauer erweitern.  Je nach den verwendeten Materialien ist ein Metalldach am Ende seiner Lebensdauer als Dach zu bis zu 100 % recycelbar.

Sicherheit. Metalldächer sprühen während nicht kontrollierbarer Brände oder Blitzschlägen keine Funken und entzünden sich nicht.

X
This website
uses cookies to
make your browsing
experience easier.

more info